Ey ein Aye-Aye

Geboren in Frankfurt.
Dolle Sache das.
Eine tiergärtnerische Meisterleistung.
Die Viecher sind Einzelgänger.
Was das für die Zucht bedeutet, liegt auf der Hand und die hat beim Aye-Aye:
Die Lizenz zum Mittelfinger zeigen.
So sehr ich John Cleese schätze, er hat unrecht. Wie kann jemand, der stolz darauf ist, als Erster im britischen Fernsehen das Wort „shit“ ausgesprochen zu haben und es sich nicht nehmen ließ, „auf Geheiß“ des toten Graham Chapman auf dessen Beerdigung der jemals Erste gewesen zu sein, der auf einer britischen Trauerfeier das Wort „fuck“ benutzte, behaupten, das Tier, das den Mittelfinger evolutionär perfektioniert hat, sei hässlich!?
Sollte ich John Cleese jemals persönlich treffen, dann werde ich ihn anbrüllen: Das Fingertier ist nicht hässlich, ist das klar!?
Und dann gibt es nur eine richtige Antwort:
Aye aye, sir!!!

Ihr
Carsten SchöneBerlin, den 01.04.2011




P.S.:
Das hier ist nach wie vor:
Aprilscherzfreie Zone

____________

Link: