Das fängt ja gut an

Ein erstes Highlight wurde uns verkündet.
Der Dresdner Zoo wird künftig eine gänzlich neue Tierart beherbergen, eine die es dort bislang nicht gab - was einem Fauxpas gleicht, darf diese Art doch in keiner anständigen Tierkollektion fehlen.
Beinahe jeder Zoobesucher hat sie in Dresden in der jüngeren Vergangenheit schmerzlich vermisst und jetzt endlich, im Jahre 2012, wird diese klaffende Lücke geschlossen.
Die neue Tierart für den Zoo Dresden ist (Trommelwirbel): Suricata suricatta, auch bekannt als: Der gemeine Erdmann!

Wenn ich eine Ziesel wäre, wäre ich jetzt beleidigt.

Ihr
Carsten SchöneBerlin, den 08.01.2012



____________

Quelle: