Philadelphia

Nein, ich möchte Ihnen nichts vom Frischkäse erzählen.
Habe ich am 15. Mai dieses Jahres schon einmal von Tigerlaufstegen geschwärmt, so durfte ich jetzt Dank einer Verlinkung des Forums Zoofreunde Board erfahren, dass es auf der Homepage des Philadelphia Zoo einen kleinen Imagefilm gibt und der zeigt uns: Noch mehr Laufgänge, unter anderem für Primaten, einschließlich der Besucher, aber auch Korridore für Ponys und Brücken für Ziegen.
Nach eigener Aussage handelt es sich beim Philadelphia Zoo um Amerikas ältesten Zoo, jetzt ist er Amerikas erster Zoo, der die dritte Dimension gezielt nutzt, um den Bewohnern Raum zu geben und hier gefällt mir das englische Wort „space“ eigentlich besser.
Das ist Innovation und kommen Sie mir jetzt nicht mit den Paar schwachbrüstigen Vorläufern, die es hier und da mal gegeben hat oder immer noch gibt (durchaus auch in meinem eigenen Wohnzimmer). Ich rede von Konsequenz, Kongruenz und Stringenz: „As you move around the zoo, the zoo moves around you!“
Cool!

Ihr
Carsten SchöneBerlin, den 15.10.2014



____________

Quellen: