Von dicken oder weniger dicken Viechern, die auf ihren mehr oder weniger dicken Hintern sitzen

Das ist doch mal was!
Jetzt ist es amtlich: Präriehunde entfalten ihre zoopädagogische Wirkung am besten, wenn sie nicht mehr da sind.
Denn obwohl die Präriehunde des Nürnberger Tiergartens nach der Winterruhe nicht mehr aufgetaucht sind, wollen Tiergartenbesucher welche gesehen haben.
Schon klar, schließlich gibt es im Tiergarten auch noch solche Tierarten, die heutzutage selbst Biologiestudenten im dritten Semester nicht von den pummeligen Nordamerikanern unterscheiden können.
Aber wenn der Umstand der Abwesenheit von Präriehunden dazu führt, dass ein breites Publikum endlich mal darüber aufgeklärt wird, wer von den vermeintlichen Doppelgängern wer ist, dann hat sich die Nicht-mehr-Haltung von Präriehunden bereits gelohnt!

Ihr
Carsten SchöneBerlin, den 01.06.2015



____________

Quellen: