Schöne Bescherung

Nein, meine Haustiere bekommen nichts zu Weihnachten.
Und die 33% der Tierhalter, die ihr Tier beschenken, zeigen an der Stelle unnütze Emotionen, von denen das Tier überhaupt nichts hat, aber sowas soll ja neuerdings öfter vorkommen - auch bei Menschen, die keine Tiere halten, aus welchen Gründen auch immer.
Im letzten Jahr hatten 43% aller deutschen Haushalte ein Heimtier und bei Haushalten in denen Kindern leben (auch Familie genannt) waren es sogar 58%.
Nicht alle von denen wissen, was sie tun und der umsatzmächtige Markt der Heimtierbranche (4,5 Milliarden € im Jahre 2015) bietet denen eine Menge unnötigen Mist zum Kauf an.
Trotzdem sind das Zahlen, die jeder kennen sollte, der an der privaten Tierhaltung herumschrauben möchte. Es ist wie im richtigen Leben: Etwas zu verbieten ist einfach, aber es bevormundet mündige Bürger. Gegen Unwissenheit hilft nur das Verbreiten von Wissen.
Dummheit lässt sich nicht verbieten.

Ihr
Carsten SchöneBerlin, den 01.12.2016



____________

Links: